Meinung
Menschlich gesehen

Natalie Zimmermann ist Udos Trainerin

Filme können Leben verändern. Hätte Natalie Zimmermann vor 20 Jahren statt „Die Akte Jane“ eine Komödie geschaut, dann wäre sie heute wahrscheinlich eine ganz normale Physiotherapeutin. Stattdessen aber motivierte sie die Hollywood-Story über die Elitesoldatin Jordan O’Neil so sehr, dass sie mit Kampfsport begann – und darin ihre Berufung fand. Vom Wochenende an startet die 37-Jährige nun für Deutschland bei der Kickbox-WM in der Türkei.

Viel wichtiger aber ist, dass die Tochter eines Ostholsteiner Tierzüchters Beruf und Berufung zu einer ganz besonderen Symbiose verknüpfen konnte. Seit 2010 führt die Wahlhamburgerin, die Zusatzausbildungen zur Pilates-, Fitness- und Kettlebell-Trainerin absolviert hat, an der Rothenbaumchaussee das Studio Body & Mind. Dort kombiniert sie Physiotherapie mit Personal Training und bietet ihre Dienste einem exklusiven Kundenkreis an, dessen prominentestes Mitglied Udo Lindenberg ist. Sollte sie nun noch WM-Gold holen, wäre ihre eigene Geschichte filmreif.