Meinung
Hamburger Kritiken

Kindsein in Zeiten des Trash-TV

Nun werden auch noch Klassiker wie „Wickie“ verhunzt. Mitunter gleicht das Fernsehen einer Sondermülldeponie