Medienmacher

„Spiegel“: Manche Exklusiv-Stücke gibt es nur noch digital

Der „Spiegel“ hat ein neues Abo-Modell.

Der „Spiegel“ hat ein neues Abo-Modell.

Foto: Lukas Schulze / dpa

Der „Spiegel“ hat sein Abo-Modell deutlich umgebaut. Doch Print-Kunden gehen in einigen Fällen leer aus und verpassen einzelne Texte.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.