Digital Award

Goldene Kamera: Gesucht wir der beste Internet-Channel

Erfolgreich im Netz: YouTube-Blogger
LeFloid

Erfolgreich im Netz: YouTube-Blogger LeFloid

Foto: picture alliance

Zum ersten Mal wird der Goldene Kamera Digital Award vergeben. Leser wählen die YouTube-Stars. Mitmachen und gewinnen.

Hamburg.  Kaum einer würde die YouTuber LeFloid, AlexiBexi oder Dner in einem Atemzug mit Moderator Günther Jauch, Journalistin Dunja Hayali oder Sänger Herbert Grönemeyer nennen. Doch genauso wie diese Goldene- Kamera-Preisträger haben die Internetstars ein Millionenpublikum.

Die aktuellen TV-Größen im deutschen Showbusiness mussten sich erst in Castings beweisen, Bühnenerfahrung sammeln oder im Radio moderieren, ­bevor sie später vor der Kamera ihr Können unter Beweis stellen durften. Anders als die Talente der heutigen ­Generation, die einen Computer mit Kamera oder ein Smartphone benötigen, um Tausende Fans bei YouTube oder Facebook zu begeistern und es mittlerweile zu einer erstaunlichen Qualität gebracht haben.

Am 18. Februar 2017 wird auf ZDFneo zum ersten Mal der Goldene Kamera Digital Award an die besten Webformate und ihre Macher verliehen.

Sechs Kategorien stehen zur Auswahl: Channel, Viraler Clip, Reportage, Music Act, Comedy und Serie. In der Kategorie bester Channel sind Sie als Leser ­gefragt: Stimmen Sie auf www.goldenekamera.de/channelvote ab und entscheiden Sie aus einer Liste von 20 Kandidaten, wer Sie erstklassig unterhält, dabei informativ ist und Sie immer wieder überrascht. Mit zur Auswahl stehen Channels wie MrWissen2go, Comedy-Rocket, AlexiBexi oder Julien Bam.

Als YouTube 2005 mit der Aufforderung: „Broadcast yourself“ (Verbreite dich selbst) an den Start ging und ein Jahr später von Google übernommen wurde, konnte sich kaum jemand vorstellen, dass sich die Videoplattform innerhalb von zehn Jahren zu einer ernsthaften Konkurrenz für TV-Sender entwickeln würde. Waren am Anfang noch größtenteils dilettantische Selfie-Videos zu sehen, begeistern heute erfolgreiche YouTuber mit ihren professionellen Kanälen ein Millionenpublikum.

Bereits seit 2008 betreibt YouTube in Deutschland sein Partnerprogramm, das erfolgreiche YouTuber fördert und ihre Videos vermarktet. Alternativ gibt es für professionelle Channel-Betreiber die Möglichkeit, einem Multi-Channel-Netzwerk beizutreten. Davon profitierten auch deutsche Stars wie LeFloid, Dner oder das Trio ApeCrime. Sie kommen zusammen auf fast zehn Millionen Fans, die regelmäßig ihre Videos konsumieren.

Hauptsache die Reichweite stimmt

Ob das aktuelle Weltgeschehen süffisant kommentiert wird, neue Games live gezockt werden oder witzige Musik-Clips zu sehen sind, spielt keine Rolle. Hauptsache die Abonnenten werden gut unterhalten, damit die Klicks stimmen. Wie bei dem erfolgreichen YouTuber AlexiBexi alias Alexander Böhm (27), der seit 2009 dabei ist und nahezu eine Million Fans erreicht. Er beschreibt seinen Kanal als „großen Spielkasten mit einer Mischung aus Comedy, Musik und Männerspielzeug“. Eine Erfolgsformel für ein klickstarkes Video gibt es aus seiner Sicht nicht: „Das ist auch immer mit etwas Glück verbunden.“

Wer sich am Ende beim Goldene Kamera Digital Award durchsetzen konnte, ist am 18. Februar 2017 ab 21.55 Uhr auf ZDFneo zu sehen.