Neues Album

Peter Maffay hat gute Nachrichten für alle Tabaluga-Fans

Peter Maffay arbeitet an einem neuen Tabaluga-Album

Peter Maffay arbeitet an einem neuen Tabaluga-Album

Foto: Joern Pollex / dpa

Rockmärchen um den kleinen Drachen wird mit vierter Bühnenshow fortgeschrieben. Auch danach soll es mit Tabaluga weitergehen.

Karlsruhe/Tutzing.  Das Rockmärchen um den kleinen grünen Drachen Tabaluga kommt zurück auf die Bühne. Rockstar Peter Maffay verriet im Interview mit den „Badischen Neuesten Nachrichten“ (Dienstag), dass das neue Album im Herbst erscheinen und die Bühnenshow im nächsten Jahr auf Tour gehen soll. „Ich denke, dass das dann zumindest für mich die letzte Tabaluga-Bühnenshow sein wird“, sagte Maffay dem Blatt.

Vor drei Jahren hatte der 65 Jahre alte Musiker noch angekündigt, die damalige dritte Tabaluga-Bühnenproduktion sei die letzte. Seit 1983 wurden von den Drachengeschichten über drei Millionen Alben und für die bislang drei Bühnenshows über 1,5 Millionen Tickets verkauft. Maffay will mit seiner letzten Show aber nicht das Ende des Drachen besiegeln. „Nach mir kann man mit dieser kleinen und zauberhaften Figur sehr vieles anfangen. Das kann dann jemand anderes machen.“

Heinz Hoenig wieder mit dabei

Für die Bühnenproduktion will Maffay auf bewährte Schauspieler zurückgreifen: Rufus Beck soll wieder als weiser Magier mit von der Partie sein und Heinz Hoenig erneut den dicken, bösen Schneemann Arktos geben. (dpa)