Hamburg. Draußen Fans auf Kartensuche, drinnen drangvolle Enge: The Notwist gaben ein starkes Konzert in der restlos ausverkauften Fabrik.

Es ist alles fast so wie früher. Vor der Altonaer Fabrik drängt sich eine Menschenmenge, hoffnungsfroh wehen „Suche Karte!“-Schilder im Wind. Und in der Fabrik spielen The Notwist, jene oberbayrische Band, die in den Nullerjahren als die Zukunft des Indierock gehandelt wurde und sich seither immer weiter in einen ganz eigenen Soundkosmos verspinnt. Dicht an dicht steht man in der engen Halle, wer es nicht bis ganz nach vorn geschafft hat, sieht kaum etwas, wie schon oft, als The Notwist in der Fabrik spielten. Alles so wie früher.