Elbphilharmonie Konzerte

Stars von morgen aus der Nähe

Wer schon heute die Weltstars von morgen erleben möchte, ist bei der Reihe "Rising Stars" gut aufgehoben.

Jedes Jahr wählen die Mitglieder der "European Concert Hall Organisation", zu der auch Laeiszhalle und Elbphilharmonie gehören, die talentiertesten Nachwuchskünstler aus, um sie dem europäischen Publikum zu präsentieren. Janine Jansen oder Martin Grubinger erspielten sich so internationales Renommee.

Den Reigen der jungen Musiker im Kleinen Saal der Laeiszhalle eröffnet am 21. Oktober das Morgenstern Trio. Catherine Klipfel, Nina Reddig und Emanuel Wehse fanden sich an der Essener Folkwang-Hochschule zum Klaviertrio zusammen und gewannen 2007 den Publikumspreis beim ARD-Wettbewerb. In Hamburg warten sie unter anderem mit Mendelssohns Trio Nr. 1 auf. Am 9.11. folgt ein Liederabend der niederländischen Mezzosopranistin Cora Burggraaf, die in Hamburg schon als Lucy Brown in Weills "Dreigroschenoper" gefeiert wurde.