Konzert-Probe

Hamburger Symphoniker bei abendblatt.de

Die Kameras sind mittendrin: Die Hamburger Symphoniker gewährten Live-Einblicke bei Proben zur 2. Symphonie von Johannes Brahms.

Hamburg. Der alte Fußball-Werbeslogan erhält in der altehrwürdigen Hamburger Laeiszhalle eine musikalische Wendung: Mittendrin statt nur dabei! So durften sich Besucher an diesem Montag bei der Probe der Symphoniker fühlen. Und nicht nur die Zuschauer vor Ort. Das Hamburger Abendblatt übertrug dieses allein wegen der Kameraführungen einzigartige Vergnügen live im Internet.

Die Symphoniker Hamburg luden bereits mehrfach Interessierte zu ihrem Konzertformat „Nahaufnahmen“ in den Großen Saal der Laeiszhalle. Der Eintritt ist frei. Auf dem Programm stand am Montag die 2. Symphonie von Johannes Brahms. Unter der Leitung ihres Ersten Gastdirigenten Ion Marin probten und spielten die Symphoniker, während das Publikum dank der Kameras quasi mitten im Orchester saß beziehungsweise die Dirigentenposition einnehmen konnte. Ion Marin gab seine Anweisungen, dirigierte und erklärte, was er tat.

Hier können Sie den Livestream auch verfolgen

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.