"Schauspieler des Jahres"

Edgar Selge erntet den Lohn für seine Hamburg-Auftritte

Hat sich mit seiner Interpretation des Houllebecq-Stücks "Unterwerfung" in Hamburg ein kleines Theater-Denkmal gesetzt: Schauspieler Edgar Selge

Hat sich mit seiner Interpretation des Houllebecq-Stücks "Unterwerfung" in Hamburg ein kleines Theater-Denkmal gesetzt: Schauspieler Edgar Selge

Foto: dpa

Mit dem Monolog "Unterwerfung" sorgte er für Begeisterungsstürme am Schauspielhaus. Jetzt darf sich der 68-Jährige noch einmal freuen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.