Hamburg. Zehn ganz subjektive Vorschläge, um mit einer ordentlichen Portion Kunst gut durch die Nacht zu kommen.

Ein Abend voll mit Kunst: Damit lockt die Lange Nacht der Museen nach drei Jahren Pause wieder und lädt zur 20. Jubiläumsausgabe. Zugegeben – die ganze Nacht ist es nicht, aber am heutigen Sonnabend öffnen die 50 teilnehmenden Museen von 18 Uhr bis 1 Uhr des Folgetags für Besucherinnen und Besucher. Neben den regulären Ausstellungen gibt es insgesamt 550 Veranstaltungen, darunter Konzerte, Theater-, Film- und Mitmachaktionen. Auf der Website www.langenachtdermuseen-hamburg.de kann man sich sein eigenes Programm nach Themen, Institutionen und Uhrzeit sortiert zusammenstellen. Wir haben eine (natürlich subjektive) Top-Ten-Liste zusammengestellt.