Hamburg. Am 9. März ist der wichtige Förderer und Vermittler des literarischen Lebens in Hamburg im Alter von 76 Jahren gestorben.

Im Hauptberuf war er Anwalt. Beriet Künstlerinnen und Künstler, war als Nachlassverwalter für Autoren wie Grass, Rühmkorf und Kempowski tätig. Das zeigt, wem die Liebe Joachim Kerstens galt: der Literatur. Am 9. März ist er, der wichtige Förderer und Vermittler des literarischen Lebens in Hamburg, nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren gestorben.