Ausstellung

MARKK sucht für Hamburg-Tirol-Schau Zeitzeugnisse

Das MARKK zeigt bald eine neue Ausstellung und sucht dafür Zeitzeugnisse (Archivbild).

Das MARKK zeigt bald eine neue Ausstellung und sucht dafür Zeitzeugnisse (Archivbild).

Foto: IMAGO / Hoch Zwei Stock/Angerer

Das Museum am Rothenbaum will die Alpen- und Tirolbegeisterung der Hamburger analysieren und sucht Gegenstände und Geschichten.

Hamburg. „Als Museum der Kulturen und Künste der Welt wird das MARKK auch das dritte Kunstmuseum der Stadt.“ Mit diesem Statement gab Kultursenator Carsten Brosda den Startschuss für einen Spezialfonds, der ab sofort in der Stiftung Hamburger Kunstsammlungen für Neuerwerbungen zur Verfügung steht.

Als Dauerleihgabe wird Victor Ehikhamenors Bild „I am Ogiso, the King from Heaven“ von 2017 auch nach der Laufzeit der Ausstellung „Benin. Geraubte Geschichte“ im Museum am Rothenbaum bleiben und den Auftakt zu einer neuen Sammlung mit aktueller Kunst aus dem Globalen Süden bilden. Das MARKK wird somit neben dem MK&G und der Kunsthalle auf diese Weise gefördert.

Ausstellung „Hamburg und Tirol" steht an

Ein weiteres spannendes Projekt steht in diesem Jahr an der Rothenbaumchaussee an: In der kommenden Ausstellung „Hamburg und Tirol – eine Alpenfreundschaft“ (Eröffnung Dezember 2022) möchte das MARKK die seit über einem Jahrhundert anhaltende Alpen- und Tirolbegeisterung der Hamburgerinnen und Hamburger untersuchen und den gängigen Hamburger Tirolbildern nachspüren, die sich zwischen malerischer, unberührter Alpenidylle, Skiparadies und – in jüngster Vergangenheit – auch Corona-Hotspot bewegen.

Welche Mitbringsel besitzen Sie? Warum haben Sie sich für diese Gegenstände entschieden, welche Erinnerungen sind damit verknüpft? Welche Geschichten stecken dahinter? Ob Magneten mit Alpenpanorama, Holzbrettchen, Messer, Hüte, Trachten oder Ansichtskarten, praktische Mitbringsel, emotionale Erinnerungen oder einfach Kitsch: Das Kuratoren-Team freut sich über Zeitzeugnisse, die von der Faszination an Tirol berichten. Ein Tirol-Souvenir- oder Erinnerungsfoto kann an die Mailadresse tirol@markk-hamburg.de geschickt werden.

( vfe )