Altonaer Museum

Neuer Kreativraum für Kinder: Staunen in der „wunderkammer“

Vera Fengler
Kleine Philosophen in der neu eröffneten „wunderkammer“ im Altonaer Museum.

Kleine Philosophen in der neu eröffneten „wunderkammer“ im Altonaer Museum.

Foto: Kristine Thiemann/SHMH

Im Altonaer Museum hat ein neu gestalteter Kreativraum für Kinder eröffnet. Auch Geburtstage können dort gefeiert werden.

Hamburg. Wie passen ein Einhorn, ein Schiff, ein Karussell und ein Leopardenpärchen zusammen? Ganz einfach: Sie bilden die Eckpfeiler in der „Sphäre der Erkenntnis“, stehen für Mythologie, Glücksempfinden, Begegnung mit Ängsten und Freundschaft. Kinder und deren Eltern, die durch die „wunderkammer“ im zweiten Stock des Altonaer Museums streifen, werden diesen „Galionsfiguren“ neben rund 300 unterschiedlichsten Alltagsobjekten begegnen.

Mit einem Eimer ausgestattet können Besucherinnen und Besucher auf eine Fangreise gehen und einsammeln, was ihnen interessant erscheint. Ein Tafelrund lädt dazu ein, die Fundstücke zu ordnen, zu einer Ausstellung zu arrangieren, sich mit anderen darüber auszutauschen, zu lesen, zu malen oder zu experimentieren.

„Wunderkammer“ lädt zum „kreativen Philosophieren“ ein

„Eine Reise in ein Meer voller Dinge und Tiere und Sachen“ beschreibt es die Hamburger Poetry-Slammerin Mona Harry, die die Illustrationen für den neu gestalteten und gerade eröffneten Kreativ- und Spielraum beigesteuert hat. Ausgehend vom Konzept des „kreativen Philosophierens“ der Erziehungswissenschaftlerin Kristina Calvert, begegnen Kinder ihrer Umwelt unverstellter als Erwachsene, indem sie über Unbekanntes staunen, ihre Verwunderung genießen und Neues spielerisch ordnen.

Auf diese Weise werden auch Themen aus den aktuellen Museumsausstellungen in das neue Kinderzimmer einfließen. An Wochenenden ist die „wunderkammer“ für alle zugänglich; Montag, Mittwoch und Freitag können sich Besuchergruppen anmelden. Auch Kindergeburtstage können gefeiert werden.

„wunderkammer“ im Altonaer Museum (S Altona), Museumstraße 23, Mo, Mi, Fr 10.00-17.00, Sa/So 10.00-18.00, Eintritt 8,50/5,- (erm.), Beratung: heike.roegler@am.shmh.de