Hamburg. Der NDR Chor sang zum Auftakt in der Elbphilharmonie. Bei aller Akkuratesse lag ein Hauch von Anstrengung über dem Abend.

Chorgesang hat viele Gesichter. Unvergessen ein Hamburger Auftritt des belgischen Huelgas Ensem­ble: Die Sänger stellten sich im Kreis auf, eng beieinander, mit dem Rücken zum Publikum wie eine American-Football-Mannschaft. Und ließen aus einer rätselhaften Tiefe ihre perfekt verschmolzenen Renaissance-Klänge aufsteigen. Es war der klingende Sieg der Transzendenz über die Banalität des modernen Individualismus.