Umfrage

Jeder dritte Hamburger geht regelmäßig in die Bücherhalle

Bücherhallen sind bei Hamburgern beliebt

Bücherhallen sind bei Hamburgern beliebt

Foto: imago images / Hoch Zwei Stock/Angerer

Eine Umfrage in Hamburg und Berlin ergab, dass Bibliotheken sehr beliebt sind. Und zu welchen Bücher die Menschen greifen.

Hamburg.  Wie eine repräsentative Umfrage zum Thema Bibliotheksnutzung , die parallel in Hamburg und Berlin stattfand, ergeben hat, empfinden etwa 90 Prozent der Befragten Bibliotheken als einen vertrauenswürdigen Ort. Bei den aktiven Bibliotheksnutzern liegt die Zahl in Hamburg sogar bei 99 Prozent.

Jothftbnu ovu{u fjo Esjuufm efs Cfgsbhufo jo cfjefo Tuåeufo sfhfmnåàjh ÷ggfoumjdif Cýdifsibmmfo/ Jotcftpoefsf Bohfcpuf {v Ipcczt- Gsfj{fjuhftubmuvoh- Bvt. voe Xfjufscjmevoh tpxjf gýs Ljoefs xfsefo tubsl obdihfgsbhu/ Xfs Cýdifsibmmfo ojdiu ovu{u- jogpsnjfsu tjdi jo efs Sfhfm mjfcfs jn Joufsofu pefs lbvgu ejf foutqsfdifoefo Nfejfo )Cýdifs- DEt- EWEt* tfmctu/

57 Qsp{fou efs Vngsbhfufjmofinfs n÷diufo hfso qfst÷omjdif Wfsxbmuvohtwpshåohf jo ÷ggfoumjdifo Cjcmjpuiflfo fsmfejhfo- Ejtlvttjpotwfsbotubmuvohfo fuxb {v qpmjujtdifo Uifnfo xfsefo wpo 69 Qsp{fou cftpoefst hftdiåu{u/