Buch über Anschlag

„Charlie Hebdo“: Der Mann, der den Anschlag überlebt hat

Philippe Lançon wurde das Kinn weggeschossen. Sein Schicksal verarbeitet er in einem Bestseller, der nun auf Deutsch erscheint.

Philippe Lançon wurde das Kinn weggeschossen. Sein Schicksal verarbeitet er in einem Bestseller, der nun auf Deutsch erscheint.

Foto: Christophe Archambault / AFP/Getty Images

Philippe Lançon wurde beim Überfall auf die Satirezeitschrift angeschossen. Jetzt hat er ein Buch über sein Trauma geschrieben.