Zur Fußball-WM

Wladimir Kaminer: „Die Russen vertrauen nur ihren Müttern“

Der Schriftsteller
Wladimir Kaminer lebt seit
1990 in Berlin. Im Dezember
liest er wieder in Hamburg

Foto: Carsten Koall

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer lebt seit 1990 in Berlin. Im Dezember liest er wieder in Hamburg

Schriftsteller Wladimir Kaminer über das WM-Gastgeberland und warum das Turnier dort eine Chance für die Demokratie ist.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.