Festival

Wacken 2017 angelt sich den nächsten Superstar

Alice Cooper live in Fort Lauderdale im August 2016

Alice Cooper live in Fort Lauderdale im August 2016

Foto: Imago

Dieses Line-up kann sich sehen lassen: Nach Megadeth, Annihilator und Marilyn Manson hat der nächste Kult-Star zugesagt.

Wacken/Hamburg. Trauer und frohe Kunde bei den hartgesottensten Kutten-Trägern: Alice Cooper kommt zum Wacken Open Air 2017 (3. bis 5. August) in das kleine, allen Moden trotzende Dorf in Schleswig-Holstein zum amtlichsten Open-air-Festival des Nordens. Neben Alice Cooper werden so namhafte Bands wie Megadeth, Annihilator und Europe spielen. Was mit der Zusage von Status Quo ist, kann man nach dem Tod des Gitarristen Rick Parfitt noch nicht sagen.

Das Wacken Open air 2017 (W:O:A) hat bislang 60 Künstler bestätigt. Darunter wird nach den Angaben auch Marilyn Manson sein.

Das Wacken-Festival wird seit 1990 jährlich am ersten August-Wochenende in der gleichnamigen Gemeinde in Schleswig-Holstein veranstaltet. Mit durchschnittlich rund 75.000 Besuchern zählt es zu den größten Heavy-Metal-Festivals der Welt.

Unterdessen soll sich das Gelände etwas wandeln, der Boden wurde begradigt, ein Kanal gegraben, um den Regen schneller abfließen zu lassen.