Coen-Brüder

Reiten und nuscheln

Mit "True Grit" ist den Coen-Brüdern ein herausragender Western gelungen. Das Werk der Coen-Brüder ist kein Remake, sondern eine neue Interpretation.

Der Western ist in Hollywood etwas aus der Mode gekommen, dabei lassen sich in diesem Genre wundervolle Geschichten erzählen. Das war auch Ethan und Joel Coen lange bewusst, doch sie brauchten Geldgeber, die an ein solches Projekt glaubten, und einen guten Stoff. Den fanden die Brüder im Roman "True Grit" von Charles Portis. Zwar hatte auch schon Henry Hathaway den Stoff 1969 mit John Wayne in der Hauptrolle verfilmt ("Der Marshal", Wayne erhielt einen Oscar für die Rolle), doch der Film war bestenfalls so spannend wie "Unsere kleine Farm". Das Werk der Coen-Brüder ist deshalb kein Remake, sondern eine neue Interpretation der literarischen Vorlage.

Im Zentrum der Geschichte steht die 14 Jahre alte Mattie Ross (Hallee Steinfeld), ein kluges, kühl verhandelndes Mädchen auf der Suche nach dem Mörder ihres Vaters. Weil der Sheriff keine Anstalten macht, den ruchlosen Tom Chaney (Josh Brolin) zu verfolgen, wendet sie sich an den einäugigen, versoffenen Marshal Rooster Cogburn (Jeff Bridges). Auch der Texas Ranger La Boeuf (Matt Damon) ist hinter Chaney her, um Kopfgeld wegen eines anderen Mordes zu kassieren. Doch für Cogburn ist der adrette La Boeuf nur ein Western-Clown. Das merkwürdige Trio nimmt gemeinsam die Verfolgung auf.

Die Ernsthaftigkeit von "True Grit", für zehn Oscars nominiert, mit den kargen Landschaftsbildern von Kameramann Roger Deakins und der knisternden Spannung zwischen den Hauptfiguren machen seine Klasse aus. Mattie, von Halle Steinfeld als couragierte junge Frau gespielt, will diese Rache aus einem moralischen Prinzip heraus. Rooster Cogburn ist vor allem an der Belohnung interessiert, aber je länger die Reise dauert, desto mehr Sympathie und Respekt empfindet er für seine Auftraggeberin. Jeff Bridges spielt den Marshal als nuschelnden Trunkenbold mit ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn. Für diese Rolle hätte er im zweiten Jahr hintereinander den Oscar verdient.

+++++ True Grit USA 2010, 110 Min., ab 12 J., R: Ethan und Joel Coen, D: Jeff Bridges, Hallee Steinfeld, Matt Damon, Josh Brolin, im Abaton, Cinemaxx, Cinemaxx Harburg, Koralle, Streit's, in allen UCIs, Zeise; Internet: www.true-grit-film.de