Herzensangelegenheiten

Der Valentinstag steht vor der Tür - Ideen für das Fest der Verliebten

Liebe ist besonders am Valentinstag ein Thema. LIVE liefert Tipps für den 14. Februar - nicht nur für Pärchen, sondern auch für Singles.

"Liebe ist, endlich mal wieder einen Abend zu zweit zu verbringen" - eine der vielen Weisheiten rund um die schönste Verbindung der Welt. Gelegenheiten, das Vorhaben in die Tat umzusetzen, gibt es in Hamburg am Valentinstag (14. Februar) genug. Und zwar als Verwöhnprogramm für alle Sinne.

"Liebe ist, den Abwasch auch mal stehen zu lassen." Beim Valentinsdinner für Verliebte im Opernloft (19.30 Uhr, Fuhlentwiete 7, Karten zu 69 Euro unter T. 25 49 11 40) muss man sich schon mal nicht um schmutziges Geschirr kümmern. Köstlich duftende Speisen, die den Gaumen verwöhnen, warten auf die Turteltauben, die in dezentem Licht an Zweiertischen essen, während das Opernloft-Ensemble lauter Liebeserklärungen singt.

"Liebe ist, sich gegenseitig Gute-Nacht-Geschichten zu erzählen". Am besten schon am Valentinsvorabend und noch besser, wenn beide Verliebten zuhören können. Der englische Storyteller Robert MacCall ("The perfect woman" und "The perfect man") macht's am 13.2. möglich: für Früheinschläfer schon um 14.30 Uhr im Irish Rover Pub (Großneumarkt 8) sowie abends im Kulturhaus Eppendorf (19.30 Uhr, Martinistraße 40, Karten für beide Veranstaltungen für jeweils 13 Euro per E-Mail-Bestellung an storytelling@mac.com ). MacCalls Geschichten und Gedichte um und über die Liebe sind ein Genuss für Ohren und Seele.

"Liebe ist, wenn es bei beiden gleichzeitig einschlägt." Ja, genau - schließlich hat ja nicht jeder schon den richtigen Partner für die Valentinsfestlichkeiten zur Hand. Charly Tucker alias Mirco Kreibich, Moderator der erfolgreichen "Slam the Gong"-Show im Thalia-Theater, lädt deshalb am 14. Februar erstmalig zur großen Dating-Show ein. Singles können sich auf durchaus trashigen Humor einstellen - und mit etwas Glück auch auf die ein oder andere verheißungsvolle Begegnung für die Zukunft freuen (Theaterbar Zentrale, Alstertor 1, 20.30 Uhr, Singles können sich per E-Mail an zentrale@thalia-theater.de bewerben).

Die Weichen für einen womöglich magischen Valentinstag sind also gestellt. Jetzt sind Sie am Zug!