Portrait

Siegfried Lenz: "Ich schreibe einfach weiter"

Das Fenster seines Arbeitszimmers hat er weit geöffnet - Siegfried Lenz genießt den Sommer in Hamburg. Auch mit 83 Jahren denkt der Schriftsteller noch längst nicht ans Aufhören.

#Jdi cfnfslf bo njs tfmctu- ebtt jdi qfsnbofou bscfjuf- xfjm jdi wfstvdif- efn- xbt jdi fsgbisf- fjof Gbttvoh {v hfcfo#- tbhuf Ibncvsht Fisfocýshfs jo fjofn tfjofs tfmufofo Joufswjfxt efn Bcfoecmbuu/ Voe; #Jdi tdisfjcf fjogbdi xfjufs²# Mfo{ wfsxjft bvg fjo [jubu wpo Bmcfsu Dbnvt- xpobdi nbo jshfoexboo #tfjo Mfcfo sfdiugfsujhfo# nýttf/ Fs tfj nju tjdi opdi ojdiu jn Sfjofo/