Kinder helfen Kindern
Unterstützung für Kinder und Jugendliche
Der Verein unterstützt bedürftige, kranke sowie behinderte Kinder und Jugendliche der Metropolregion Hamburg.

Finanzielle Hilfe erhalten sowohl soziale Projekte als auch Einzelschicksale. Lesen Sie mehr »
Hier haben wir geholfen

Shawnys Weg zurück ins Leben

Shawny R. wohnt in Eidelstedt und hatte vor Jahren einen schweren Autounfall.

Foto: Michael Rauhe

Shawny R. wohnt in Eidelstedt und hatte vor Jahren einen schweren Autounfall.

Das Mädchen wurde als 13-Jährige bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt, lag wochenlang im Koma. Der Verein "Kinder helfen Kindern" unterstütze ihre Genesung.

Genau das kann wirklich jedem tagtäglich passieren. Ein falscher Schritt, Fahrlässigkeit eines anderen - oder nur ein bisschen Pech: Im Nu gerät das Leben aus den Fugen und nichts ist mehr so, wie es einmal war. Viele verdrängen solche Gedanken. Das Unglück, so lehrt die Erfahrung, hat viele Gesichter.

Wie das Schicksal von Shawny R. in bedrückender Weise dokumentiert. Beim Überqueren der Bundesstraße 432 in Groß Niendorf in Schleswig-Holstein wurde die damals 13-Jährige von einem Auto erfasst. Während einer Notoperation wurde sie dreimal wiederbelebt. Eine rasante ärztliche Versorgung und medizinische Kunstfertigkeit auf hohem Niveau sorgten dafür, dass Shawny überhaupt am Leben blieb. Was die Familie, neben den Eltern auch Shawnys kleiner Bruder, in jener Weihnachtszeit zu erdulden hatte, lässt sich noch nicht einmal erahnen.

Wir berichteten und unsere Leser spendeten. Das trug dazu bei, das Leid - zumindest wirtschaftlich - zu lindern. Als ähnlich wertvoll empfanden die Leidtragenden des Unfalls Zuspruch und Anteilnahme aus der Bevölkerung. Der Vorfall selbst war nicht aus der Welt zu schaffen, die Folgen indes konnten gemildert werden. Die Botschaft: "Mensch, du bist nicht alleine auf der Welt."

Mittlerweile lebt Shawny in einer eigenen kleinen Wohnung und meistert ihr Leben, das von ständigen Schmerzen begleitet wird.