Hamburg. Arbeiten im Nordosten Hamburgs starten im Juli. Hochbahn rechnet mit steigenden Nutzerzahlen. Für Neubau werden Bäume gefällt.

Weiße, wie Vogelschwingen ausgebreitete Dächer, auf denen Grün wächst. Dazu viel Platz für Fußgänger. So soll die neue Busanlage in Rahlstedt bald aussehen, wie die Hamburger Hochbahn am Freitag mitteilte.