Einkaufszentrum

Neues Shopping-Center W1 in Wandsbek eröffnet

Blick auf das neue Einkaufszentrum W1 in Wandsbek

Blick auf das neue Einkaufszentrum W1 in Wandsbek

Foto: Klaus Bodig / HA / Klaus Bodig

Zugpferd im W1 ist der Sportausstatter Decathlon mit Indoor-Testgelände. Dazu kommen Rewe, dm und Gastronomie.

Wandsbek.  8000 Quadratmeter Verkaufsfläche auf drei Geschossen, Rewe, dm und der Sportausstatter Decathlon als Hauptmieter und dazu ein großes Parkhaus mit 310 Stellplätzen. Am Montag eröffnete das 45 Millionen Euro teure, neue Shopping-Center „W1“ an der Wandsbeker Marktstraße Ecke Brauhausstraße.

„Wir freuen uns über das neue Entrée für Hamburgs zweitgrößte Einkaufsstraße“, sagte der Wandsbeker Bezirks-„Bürgermeister“ Thomas Ritzenhoff (SPD) bei der Eröffnung, bei der er am Montag das rote Band vor dem Eingang durchschnitt. Viel Anklang fand die elegante und funktionale Fassade des Architekturbüros Schild, die die einfachen, aus den 1950er und -60er Jahren stammenden Klinkerbauten von nebenan aufnimmt und fließend in eine moderne und großzügige Verglasung überführt.

Decathlon rüstet Kunden für 70 Sportarten aus

Mit dem Sportfachmarkt Decathlon hat der Eigentümer Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (HBB) einen hochkarätigen Mieter gewonnen. Für den französischen Hersteller und Händler von Sportgeräten und -bekleidung ist die Wandsbeker Filiale seine Hamburg-Premiere. Decathlon bietet auf rund 4000 Quadratmetern mit Eingang im Erdgeschoss und im gesamten Obergeschoss Artikel für 70 verschiedene Sportarten, die zum Teil auf einer Indoor-Teststrecke ausprobiert werden können.

Supermarkt hat bis 22 Uhr geöffnet

Im Untergeschoss eröffnet Rewe auf rund 2700 Quadratmetern einen Frische- und Verbrauchermarkt – mit Salatbar, großen Bedientheken für Fleisch, Wurst, Fisch und Käse und einer üppigen Auswahl an Bio- sowie veganen Produkten. Im Erdgeschoss befinden sich unter anderem ein 800 Quadratmeter großer dm-Drogeriemarkt, eine Easy-Apotheke, ein Kosmetik- und Nagelstudio, eine Deutsche-Bank-Filiale, ein Vodafone-Handyladen, eine Smoothie-Bar sowie ein asiatisches Restaurant. Rewe und das Parkhaus sind von 7 bis 22 Uhr geöffnet, die anderen Läden von 9 bis 20 Uhr.

Hinter dem W1-Zentrum wächst das sogenannte Brauhausviertel, in dem unter anderem der Hamburger Immobilienunternehmer Dieter Becken Millionen in Wohnungsbau investiert, schräg gegenüber an der Hammer Straße sind für Auszubildende und Studenten Kleinstwohnungen mit Concierge entstanden. Die Stadt hat sich zudem dazu durchgerungen, ihre Grünanlagen rund um den Mühlenteich auf Vordermann zu bringen.