Schulstart

Das Hamburger Abendblatt verschenkt „Turnbüdel“

Schultüten zur Einschulung – die ersten Tage im Schulleben der diesjährigen Erstklässler werden wohl nicht so aussehen wie die in den Jahren zuvor.

Schultüten zur Einschulung – die ersten Tage im Schulleben der diesjährigen Erstklässler werden wohl nicht so aussehen wie die in den Jahren zuvor.

Foto: Peter Steffen / dpa

Leserinnen und Leser können sich den grünen Beutel in der Geschäftsstelle abholen. Coupon zum Download im Artikel.

Hamburg. Am 6. August ist es so weit: Viele Hamburger Mädchen und Jungen erleben ihren ersten Schultag. Lernen und Stillsitzen stehen auf dem Programm, aber auch für die große Bewegungsfreude der Sechs- oder Siebenjährigen wird in der Unterrichtszeit gesorgt.

Denn zum Glück gibt es das Fach Sport. Um den kleinen Schülern eine Freude zu machen, verschenkt das Hamburger Abendblatt knallgrüne „Turnbüdel“. Diese Aktion wird vom Verein „Hamburger Abendblatt hilft“ mit seiner Initiative „Kinder helfen Kindern“ unterstützt. Der Verein hilft bedürftigen, kranken und behinderten Menschen in der Metropolregion und unterstützt viele Jugendprojekte in der Stadt.

Hier können Sie den Coupon herunterladen

„Die Einschulung ist ein Meilenstein im Leben eines Kindes und der Eltern. Wir hoffen, ihnen mit dem Turnbüdel eine kleine Freude machen zu können“, sagt Sabine Tesche, Leiterin des Ressorts „Von Mensch zu Mensch“ und des Vereins.

Je einer dieser Turnbeutel mit der Aufschrift „1-klassig“ kann gegen Vorlage des Coupons bis zum 31. August in der Geschäftsstelle des Hamburger Abendblatts, Großer Burstah 18-32, von unseren Leserinnen und Lesern abgeholt werden – solange der Vorrat reicht.