Info

So können Sie sich im Familienhafen engagieren

Der über Spenden finanzierte ambulante Hospizdienst Familienhafen startete seine Arbeit 2008 mit einer Anschubfinanzierung vom Abendblatt-Verein "Kinder helfen Kindern". Seitdem sind über 20 ehrenamtliche Mitarbeiter geschult worden und in rund 15 Familien im Raum Hamburg tätig. Da der Bedarf an Hilfe im Alltag von Familien mit sterbenskranken Kindern groß ist, werden neue Ehrenamtliche gesucht und geschult. Teilnehmen können Menschen jedes Alters, auch ohne medizinische Vorbildung, da der Familienhafen keine medizinische Pflege leistet. Der nächste Kursus beginnt im Oktober.

Familienhafen e. V., Tel. 79 69 58 20, Internet: www.familienhafen.de . Auch auf dem heutigen Hamburger Familientag (11-18 Uhr) im Rathausinnenhof und der Handelskammer ist der Verein mit einem Stand vertreten.