Schulkantinen-Test

Der Tipp der Sterneköchin

Wo sind Schwachstellen? Gibt es einen Trick? Cornelia Poletto gibt bei jedem Schulkantinen-Test auch Tipps, wie man es besser machen könnte.

Beim Carl-von-Ossietzky-Gymnasium rät sie zur besseren Küchenausstattung. "Bei täglich 120 Essen kann eine Küche, in der gekocht wird, nicht nur zum Aufwärmen ausgestattet sein." Zurzeit könne man dort gar nicht besser kochen. Poletto: "Die Frauen arbeiten in der Küche am Limit. Sie müssen weiterhin bei manchen Waren auf Fertigprodukte zurückgreifen, wie zum Beispiel beim industriellen Parmesanpulver für Spaghetti bolognese." Frischer Parmesan sei zu teuer.

Was auch fehle, ist die zweite Essensausgabe. "Dann würde es entspannter zugehen", sagt Poletto.