Hamburg

Notarztkoffer aus geparktem Auto auf St. Pauli gestohlen

Ein Notarztkoffer wurde am Freitag in der Thadenstraße auf St. Pauli gestohlen (Symbolbild).

Ein Notarztkoffer wurde am Freitag in der Thadenstraße auf St. Pauli gestohlen (Symbolbild).

Foto: picture alliance

Ein Unbekannter schlug die Scheibe des Pkw ein und entwendete den Koffer. Polizei sucht Zeugen und bittet um Mithilfe.

Hamburg. In der Nacht zum Freitag schlug ein bisher unbekannter Täter die Scheibe eines Pkw auf St. Pauli ein und klaute einen darin liegenden Notarztkoffer.

Dieser war mit Arztmaterialien, Rezepten, Verordnungen und Medikamenten bestückt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Notarztkoffer an der Thadenstraße gestohlen

Der Notarztkoffer befand sich in einem an der Thadenstraße geparkten schwarzen Mini. Laut Informationen der Polizei können die Medikamente bei unsachgemäßer Verwendung erheblich die Gesundheit gefährden oder sogar lebensgefährlich sein.

Daher bittet die Polizei: Wer den Koffer mit Medikamenten findet, solle sich bei der Polizei melden oder ihn an einer Polizeidienststelle abgeben.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter 040/4286-56789 zu melden.