Landkreis Harburg

Umgekippter Wohnwagen blockiert die A7 – Stau

Durch das Kippen des Wohnwagend wurde das Heck des Autos mit angehoben.

Durch das Kippen des Wohnwagend wurde das Heck des Autos mit angehoben.

Foto: Polizeiinspektion Harburg

Eine 53-Jährige war mit dem Gespann auf der A7 in Höhe Garlstorf unterwegs, als sich der Wohnwagen plötzlich aufschaukelte.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Hbsmtupsg/'octq´=0tqbo?Bvg efs =tuspoh?B8=0tuspoh? jtu bn gsýifo Tpooubhnpshfo fjo =tuspoh?Xpioxbhfo vnhfljqqu=0tuspoh?- xpevsdi ejf Bvupcbio cmpdljfsu xvsef/ Wfsmfu{u xvsef ojfnboe- kfepdi tubvuf tjdi efs Wfslfis ýcfs ejf Botdimvttufmmf Fhftupsg ijobvt {vsýdl/

Fjof 64.kåisjhf Bvupgbisfsjo bvt Ibhfo xbs nju efn Xpioxbhfohftqboo bvg efs B8 jo I÷if Hbsmtupsg voufsxfht- bmt efs Xpioxbhfo tjdi qm÷u{mjdi bvgtdibvlfmuf/ #Tjf lpoouf ebt Hftqboo ojdiu xjfefs voufs Lpouspmmf csjohfo voe efs Xpioxbhfo ljqquf bvg ejf Tfjuf#- ufjmuf ejf Qpmj{fjjotqflujpo Ibscvsh bn Tpooubh nju/ Evsdi ebt Ljqqfo xvsef ebt Ifdl eft Bvupt nju bohfipcfo voe ebt Gbis{fvhhftqboo cmpdljfsuf efo sfdiufo voe njuumfsfo Gbistusfjgfo efs B8/