Hamburger Hafen

Betrunkener klettert auf Rickmer Rickmers und ruft um Hilfe

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers im Hamburger Hafen bei Nacht.

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers im Hamburger Hafen bei Nacht.

Foto: Hinrich Bäsemann / dpa

Der 37-Jährige ist auf den vorderen Mast des Museumsschiffs an den Landungsbrücken gestiegen – und kam nicht mehr herunter.

Hamburg. Offenbar aus Übermut ist ein 37 Jahre alter Mann gegen 0.30 Uhr in der Nacht zu Sonnabend auf den vorderen Mast der Rickmer Rickmers geklettert und konnte selbst nicht mehr hinabsteigen. Mit Hilferufen machte er Passanten an den St. Pauli Landungsbrücken auf sich aufmerksam, die dann die Polizei alarmierten.

Wie ein Sprecher des polizeilichen Lagediensts mitteilte, traute sich der Mann auf dem Museumsschiff schließlich, an der Takelage herunterzurutschen und wurde direkt von Beamten der Wasserschutzpolizei in Empfang genommen. Die bemerkten deutlichen Alkoholgeruch und geleiteten den Mann vom Museumsschiff zurück auf festen Boden.