Info

Unfallzahlen in Hamburg

64 375 Verkehrsunfälle gab es im vergangenen Jahr insgesamt in der Freien und Hansestadt Hamburg. 2009 waren es mit 63 563 noch rund 800 weniger. Das entspricht einer Zunahme von rund 1,3 Prozent. Trotzdem ist im selben Zeitraum die Zahl der durch Verkehrsunfälle getöteten Personen stark gesunken. 2009 waren es 33 Tote, im vergangenen Jahr noch 22 und damit ein Drittel weniger. Auch die Zahl der Verletzten verringerte sich.

Der Anteil der Fußgänger unter den Todesopfern ist ebenfalls kleiner geworden. 2009 waren es 13 von 33 Getöteten, also mehr als jeder Dritte. 2010 waren es vier von 22.

Die Behörde für Inneres und Sport hat diese Zahlen erhoben und veröffentlicht.