Hamburg. Gehälter seit über zehn Jahren nicht angemessen und verfassungswidrig? Was Richter verdienen und wie der Finanzsenator reagiert.

Richterinnen und Richter sind von Berufs wegen zu einer gewissen Mäßigung verpflichtet. Doch in einem Punkt, der sie selbst betrifft, haben die rechtsprechenden Frauen und Männer in Hamburg ihre Zurückhaltung jetzt aufgegeben. Der Hamburgische Richterverein fordert nach eigenen Worten „eine ganz erhebliche Erhöhung der monatlichen Besoldung um 2000 Euro“.