Hamburg. Lange Schlangen am Morgen: Trotz zahlloser Versuche scheitert Mido am Amt für Migration. Offene Sprechstunde wird abgeschafft.

Von hier oben sieht es so aus, als ob Hamburg einem zu Füßen liegt. Mido ist beeindruckt. Da die Elbphilharmonie, dort der Hafen. Und nur ein paar Meter entfernt das Rathaus. „Hamburg ist so unglaublich schön“, sagt der Iraker auf der Dachterrasse eines Bürogebäudes mitten in der Innenstadt. „Gar nicht schön ist nur, wie die Behörden hier mit den Menschen umgehen.“