Hamburg. Deutlich mehr Gäste, höhere Zimmerpreise: bis zu 1500 Euro für eine Nacht. Booking.com warnt Hamburg-Besucher bereits vor.

Ein günstiges Hotel in Hamburg zu finden, das dürfte rund um den Tag der deutschen Einheit 2023 wegen der mehrtägigen Festivitäten zum 3. Oktober ein schwieriges Unterfangen werden. In der City könnte das sogar fast unmöglich werden – es sei denn, man hat ein „dickes“ Budget. Die Lage im Hotel- und Gaststättengewerbe ist angesichts der Personalknappheit und der Mehrwertsteuer-Diskussion angespannt, Corona-Nachholeffekte bewirken ein Übriges.