Info

Das sind die Preisträger

Der Henri-Nannen-Preis 2011 wurde in der Kategorie Reportage an René Pfister ("Spiegel") vergeben. In der Kategorie Dokumentation gewann das "Spiegel"-Team aus Ulrike Demmer, Markus Feldenkirchen, Ullrich Fichtner, Matthias Gebauer, John Goetz, Hauke Goos, Jochen-Martin Gutsch, Susanne Koelbl, Shoieb Najafizada, Christoph Schwennicke, Holger Stark.

In der Kategorie Investigation wurde Christine Kröger ("Weser-Kurier") ausgezeichnet. In der Kategorie Humor ging der Preis an den "Welt"-Kolumnisten Hans Zippert. Für die beste Fotoreportage wurde Stephan Vanfleteren ("Du - Zeitschrift für Kultur") ausgezeichnet. Einen Sonderpreis vergab die hochrangig besetzte Jury an Susanne Leinemann ("Zeit-Magazin").