Hamburg. In der Elbphilharmonie wusste man vorher nicht, welche Stücke gespielt werden. Nach fast drei Stunden gab es Standing Ovations.

Kunst oder Künstler? Was ist wichtiger? Die Idee, das Programm eines Konzertes nicht oder nur vage vorab mitzuteilen, ist nicht neu. Das Ensemble Resonanz hat es in Hamburg vor ein paar Jahren schon einmal versucht und ist davon wieder abgekommen. Der Künstler rückt stärker in den Fokus, egal, was gespielt wird, der Star soll gehört werden.