Freikarten-Affäre

Rolling Stones: Ermittlungen gegen Abgeordnete eingestellt

Das Logo der Rolling Stones im Hamburger Stadtpark beim Aufbau des Konzerts.

Das Logo der Rolling Stones im Hamburger Stadtpark beim Aufbau des Konzerts.

Foto: dpa

Die Beschuldigten hatten Frei- und Vorzugskarten von Harald Rösler bekommen – warum trotzdem nicht mehr ermittelt wird.