Überlastung

Bei Hamburgs Staatsanwälten bleiben 16.500 Akten liegen

Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) steht wegen der Überlastung der Staatsanwaltschaft in der Kritik.

Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) steht wegen der Überlastung der Staatsanwaltschaft in der Kritik.

Foto: picture alliance

Personalnot zwingt Behördenleitung, Vorstrafen nicht mehr an das Zentralregister zu melden. CDU: „Unfassbar!“

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.