Scholz zwingt Hamburgs SPD zum Stühlerücken