Hamburg

Flüchtlinge werden nicht mehr in Baumärkten untergebracht

Die Flüchtlingsunterkunft am Rugenbarg. Früher war hier ein Max Bahr Baumarkt

Die Flüchtlingsunterkunft am Rugenbarg. Früher war hier ein Max Bahr Baumarkt

Foto: Klaus Bodig / HA / Klaus Bodig

Die Fraktionschefs von SPD und Grünen verständigen sich mit Volksinitiative auf eine Reduzierung der Flüchtlingsstandorte.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.