Geprüft: Hamburgs 8100 Straßen

Chrysanderstraße

Die Chrysanderstraße in Bergedorf ist in zwei Abschnitte geteilt, seit der beschrankte Bahnübergang in Höhe Schillerufer/Daniel-Hische-Straße geschlossen und durch einen Fußgänger-/Radfahrertunnel ersetzt wurde. So führt der erste Straßenabschnitt vom Sachsentor bis zum Tunnel und der zweite Abschnitt hat nun eine Zufahrt vom Stadtteil Lohbrügge über die Wilhelm-Bergner-Straße. Die Chrysanderstraße endet mit einer Wendekehre am Bahndamm, wo bis in die 1990-er Jahre ebenfalls ein Schrankenübergang war zur Überfahrt zum Möörkenweg. Auf der Chrysanderstraße gilt Tempo 30. In der Nähe zum Stadtzentrum ist auf der Straße dienstags und freitags der Wochenmarkt. Straßenanlieger sind unter anderem die Katholische Schule und die Bergedorfer Windmühle.

Bewertung Redaktion:

Zustand der Straße +++--

Verkehr/Lärm +++--

Wohnqualität ++++-

Familienfreundlichkeit ++++-

Natur ++++-

Einkaufen +----

Gastronomie +----

Parkplätze ++---

Freizeitwert ++---

Sauberkeit +++--

Gesamt +++--

www.abendblatt.de/strassen