Folge 826

Sprechen Sie Hamburgisch?

Füürkiep Hierbei handelt es sich um eine innen mit Blech ausgeschlagene Holzkiste (ca. 30 x 30 x 30 cm), die oben als Wärmespeicher eine mit Ornamenten verzierte Keramikplatte hatte. Die Füürkiep diente zum Füßewärmen. Die letzten noch glühenden Kohle- und Brikettreste aus dem Ofen wurden auf einer Schieblade aus Blech in die Kiste geschoben. Teilweise lag oben auf der Platte noch ein Muff aus Schaffell, in den man die Füße stecken konnte. Meine Oma meinte immer, wenn sie die kalten Füße reinsteckte, das sei das Zweitbeste im Leben!

Moin! Heinz Oellrich, Neuenfelde

Band 2 zur Serie "Sprechen Sie Hamburgisch?" ist noch lieferbar. Sichern Sie sich Ihr Exemplar für 12,95 Euro unter www.abendblatt.de/shop , Tel. 040/347-265 66 oder im Buchhandel.

Anmerkungen und Vorschläge bitte an briefe@abendblatt.de (Betreff: Hamburgisch).