Podiumsdiskussion über Wohnungsbau und Bürgerbeteiligung

Rotherbaum. Wie verträgt sich der jüngst unterzeichnete Wohnungsbauvertrag mit der Bürgerbeteiligung? Dieser Frage geht der Verein "Mehr Demokratie" auf seiner morgigen Podiumsdiskussion auf den Grund. Ab 19 Uhr diskutieren im Rudolf-Steiner-Haus am Mittelweg Stadtentwicklungsstaatsrat Michael Sachs, Olaf Duge, Stadtentwicklungssprecher der GAL-Bürgerschaftsfraktion, sowie Lena Dammann von der Linken und Philipp Cramer von der Buchenhofwald-Initiative. Hintergrund der Veranstaltung sind Befürchtungen des Vereins, dass der Anfang Juli von Senat und Bezirken unterschriebene Wohnungsbauvertrag Bürgerbegehren verhindern könnte. Laut Vertrag sollen 6000 Wohnungen pro Jahr gebaut werden.

( (sba) )