Folge 588

Sprechen Sie Hamburgisch?

Haumiblau: Wer im Ulk oder verächtlich von einem Händler redet, bei dem man för fief Penn Haumiblau bekommen kann - also etwas völlig Irreales -, den will man damit lächerlich machen. Aber auch als freundschaftliche Androhung wird das gebraucht: Pass op, sonst kriggst noch fief Penn Haumiblau! Ähnlich die Äußerung, jemand handele mit Warmwasser und Mottenkugeln; damit will man sagen, dass man dort nichts Vernünftiges, nichts von Wert und Bestand bekommt.

Carl Groth, Neumühlen

Der 2. Band des Buches "Sprechen Sie Hamburgisch?" ist erschienen. Sie erhalten dieses Mundartlexikon unter www.abendblatt.de/shop oder 040/347-265 66 und im Buchhandel. Auch der 1. Band ist weiterhin lieferbar. Anmerkungen und Vorschläge bitte an briefe@abendblatt.de (Betreff: Hamburgisch).