Bürgerschaft

Senator Karan versäumt eigene Rede

Hamburg. Es war nicht der Tag von Wirtschaftssenator Ian Karan (parteilos): Erst kam er zu spät zu "seinem" Thema in der Bürgerschaft - die Entwicklung des Hafens -, dann versäumte er, sich rechtzeitig zu Wort zu melden. Denn auch für Senatoren gilt: Wer sich nicht auf die Rednerliste setzen lässt, kommt nicht dran. So konnte Karan dem Vorwurf des SPD-Politikers Karl Schwinke, der Senat lasse den Hafen im Stich, nichts entgegensetzen.