Abendblatt verlost Karten für NDR-Diskussion zur Schulreform

Unter der Überschrift "'Klassen-Kampf' ums Lernen. Welcher Schulweg ist der richtige?" veranstaltet der Radiosender NDR Kultur im Rahmen der Programmreihe "Kontrovers" eine Diskussionsrunde zum Thema Schulreform. Termin: Mittwoch, der 7. Juli, von 19 bis 20 Uhr.

Einen "Schlagabtausch in Sachen Bildung" verspricht NDR Kultur kurz vor dem Hamburger Volksentscheid am 18. Juli und hat sich zur Einhaltung dieses Versprechens folgende Gäste eingeladen: die Schulsenatorin und Schulreform-Initiatorin Christa Goetsch (GAL), Walter Scheuerl, den Gründer der Anti-Schulreform-Initiative "Wir wollen lernen", den Altbürgermeister Klaus von Dohnanyi (SPD), den Pädagogen und Autor Bernhard Bueb sowie den Journalisten und Schulreform-Experten Peter Ulrich Meyer vom Abendblatt. Die Experten sollen Fragen besprechen wie etwa die eine grundlegende: Wie lernen Kinder am besten? Moderator der Gesprächsrunde ist Ludwig Hartmann. NDR Kultur hören Sie in Hamburg auf der Frequenz 99,2.

Das Abendblatt verlost für diese Diskussion 20 Studiogast-Karten. Anfragen senden Sie bitte via E-Mail an ndrkultur.verlosungen@ndr.de