Folge 448

Sprechen Sie Hamburgisch?

Geld drucken Wenn ich früher mit meinen Einkäufen von meinem Stadtbummel nach Hause kam, sagte ich meiner Familie: "Ich habe mir was Tolles gekauft. Es war aber rasant teuer." Die tröstende Antwort meines Gatten war dann meistens: "Mookt nix, wi bruukt dat Geld ja nich to drucken!" Da mein Mann zu den "Hamburger Pfeffersäcken" (wie man die Hamburger Kaufleute früher nannte) gehörte, nehme ich an, dass dies ein scherzhafter Ausdruck an der Börse war. In diesem Sinne: Holl di stief!

Gisela Hartmann

Sie erhalten das Buch "Sprechen Sie Hamburgisch?" im Buchhandel oder können den ersten und zweiten Band, der im Herbst erscheint, unter www.abendblatt.de/shop oder 040/347-26566 bestellen. Anmerkungen und Vorschläge bitte an briefe@abendblatt.de (Betreff: Hamburgisch).