Umbau

Kirche an der Ferdinandstraße wird Pfingsten wiedereröffnet

Hamburg. Nach 18-monatiger Umbauzeit und Kosten von 2,7 Millionen Euro soll die Innenstadt-Kirche (Ferdinandstraße 21) der Evangelisch-Reformierten Kirche zum Pfingstfest wiedereröffnet werden. Spektakulärste Neuerung ist eine Glasfassade mit den Zehn Geboten in sechs Sprachen. Bei dem Umbau sei auch auf Energie-Effizienz geachtet worden.