Harburg
Volkslauf

Grünes Licht für den Buchholzer Stadtlauf

Start Schülerläufe 950 Meter im Jahre 2018

Start Schülerläufe 950 Meter im Jahre 2018

Foto: AR-promedia / HA

Das beliebte Familiensportfest wird auch in diesem Jahr stattfinden. Arno Reglitzky ist auch wieder Chef des Organisationsteams.

Buchholz.  Gute Nachrichten für alle Fans des Buchholzer Stadtlaufs: Auch in diesem Jahr wird es das beliebte Familiensportfest wieder geben. Beim Treffen der Organisationshelfer hatten sich alle Anwesenden für eine Weiterführung des Buchholzer Stadtlaufs ausgesprochen, obwohl Chef-Organisator Arno Reglitzky nach der großen Jubiläums-Veranstaltung im vergangenen Jahr für sich eine Zäsur machen und nicht mehr in der ersten Reihe für die Vorbereitung des Stadtlaufs stehen wollte.

Ab sofort sind Online-Anmeldungen möglich

Doch nicht nur die Helfer sondern auch viele Lehrer an den Buchholzer Schulen sprachen sich klar für eine Fortführung des beliebten Sportereignisses aus. Auch viele Sponsoren signalisierten ihre Bereitschaft, weiter dabei bleiben zu wollen, obwohl einige prominente Stadtlauf-Förderer schon einen Schlussstrich unter ihre Förderung gezogen hatten.

Also haben sich die bisherigen Organisatoren, einschließlich Arno Reglitzky, zusammen gefunden, um den Stadtlauf auch für 2019 noch einmal auf die Beine zu stellen. Die Website mit dem Titel www.buchholzerstadtlauf.de ist von Webmaster Benjamin Beusse aktualisiert worden. Online-Anmeldungen für den Stadtlauf sind ab sofort über die Website möglich. Auch die Genehmigung des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbands (NLV) als offizieller Straßenlauf ist gesichert und damit auch die erforderliche Veranstaltungs-Versicherung für die Teilnehmer vorhanden. Bei der Buchholzer Stadtverwaltung ist für Sonntag, 16. Juni, die erforderliche Genehmigung für die nötigen Straßensperrungen und offiziellen Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet. Die Stadt in der Nordheide ist also wieder bereit für ihr Laufereignis.

Zwölf Wettbewerbe werden angeboten

Es sind wieder zwölf verschiedene Wettbewerbe mit drei Skaterläufen, drei Schüler-Läufen, Walking u. Nordic Walking, Halbmarathon, sowie 5,3 Kilometer und 10 Kilometer-Lauf sowie ein Staffellauf mit 4 x 5-Kilometer geplant. Flyer sind bei der Geschäftsstelle von Blau-Weiss Buchholz zu bekommen.

Die Website bietet Einzelheiten zu den jeweiligen Wettbewerben und zu den Voraussetzungen einer Anmeldung. Dort finden sich auch weiteren Informationen zum Ablauf des Stadtlaufs, darunter Einzelheiten über die zeitliche Staffelung der einzelnen Wettbewerbe, über die Startgebühren, über den gesamten Ablauf dieses beliebten Wettbewerbs und über das Rahmenprogramm.

Viele Lehrer haben sich für den Stadtlauf eingesetzt

Arno Reglitzky betont, dass er wieder voll in die Vorbereitungen der Veranstaltung eingebunden ist, weist aber auch auch die Probleme hin, die es macht, ein derart umfängliches Programm nur mit Hilfe von Ehrenamtlichen auf die Beine zu stellen. „Ich bin zwar voll wieder dabei, denn dieses einmalige Laufsportfest in unserer Region in der Buchholzer Innenstadt sollte nicht so einfach sterben, das wäre nicht fair. Die Aufgaben-Verteilung sollte zwar neu geregelt werden, aber wo in der Zukunft Freiwillige und Ehrenamtliche für die Aufgaben und Verantwortungen zu finden sind, ist noch völlig offen“, sagt Reglitzky.

Er dankt in diesem Zusammenhang ausdrücklich den Helfern und Sponsoren, die sich so nachdrücklich für die Fortsetzung des Stadtlaufs eingesetzt haben. „Besonders bedanken möchte ich mich bei den vielen Lehrern an den Buchholzer Schulen, die mir wieder ihre volle Unterstützung zugesagt und sich für das Sportfest engagiert haben. Das wird mit Sicherheit wieder ein tolles Familienereignis, das sowohl die Teilnehmer wie auch die Tausende von Zuschauern begeistern wird, die hoffentlich wieder an der Strecke stehen.“