Harburg
Konzert

Hot Jazz mit den Jailhouse Jazzmen

Die Jailhouse Jazzmen siind zu Gast im Bürger- und Kulturforum Bendestorf.

Die Jailhouse Jazzmen siind zu Gast im Bürger- und Kulturforum Bendestorf.

Foto: Michael Solscher

Das Bürger- und Kulturforum Bendestorf (BKB) lädt ab Freitag, 24. Januar, wieder regelmäßig zu Veranstaltungen im Makens Hus

Bendestorf. Das Bürger- und Kulturforum Bendestorf (BKB) beendet seine Winterpause und lädt ab Freitag, 24. Januar, wieder regelmäßig zu Veranstaltungen im Makens Hus. An diesem Abend eröffnen die Jailhouse Jazz die neue Saison.

Das Bürger-und Kulturforum Bendestorf hat das neue Halbjahresprogramm nun fertig zusammengestellt und bietet ein sehr abwechslungsreiches Kulturprogramm an. Am Freitag werden die weithin bekannten Jailhouse Jazzmen aus Hamburg mit Oldtime- und Dixielandjazz das altehrwürdige Makens Huus zum Swingen bringen. Gerd Koß, BKB-Vorsitzender, erinnert sich gern an die „heiße Zeit“ des Jazz in Hamburg: „Ich habe in meiner Jugend in Hamburg die damals sehr lebendige Jazzszene miterlebt. In vielen Schulen formierten sich Kapellen, die den Idolen Chris Barber, Ken Colyer, Acker Bilk und Papa Bue mehr oder minder erfolgreich nacheiferten.“

Von Hobbymusikern zu etablierten Regional-Jazzern

Bald gründeten sich mit den begabtesten Hobbymusikern viele Jazzbands, die sich bei gut besuchten Jazzbandwettbewerben messen konnten. Einige der Bands überlebten die folgenden Beat- und Discozeiten und so manch alter Jazzer von damals steht noch heute auf der Bühne.“

Die Band der Jailhouse Jazzmen wurde 1956 von Abbi Hübner und Peter „Banjo“ Meyer gegründet. Beide sind inzwischen Legenden.

Gerd Koß hat außer Jazzbands aus der Region auch bekannte Bands aus Hamburg wie die Old Merry Tale Jazzband, Abbi Hübner mit seinen Low Down Wizards nach Bendestorf engagieren können und setzt die Reihe am 28. Juni mit den Jazz Lips fort.

Makens Hus bietet auch Platt, Oldies und Folkloristisches

Natürlich wird im Makens Huus weit mehr als nur Jazz geboten: Am 21. Februar etwa „ward Platt snackt“. Jan Graf singt und erzählt lustige Geschichten. Wer die Ohrwürmer aus den 60er- und 70er-Hippiezeiten mag, sollte das Konzert der „New Love Generation“ am 6. März nicht verpassen. Spanisch wird es am 9. Mai mit einem Flamenco-Konzert. Die Torpids werden ihr im letzten Jahr ausgefallenes Konzert am 5. Juni nachholen und schließlich wird am 28. Juni mit den Jazz Lips bei einem Frühschoppen dann doch wieder gejazzt.

Jailhouse Jazzmen Freitag, 24. Januar, 20 Uhr, Makens Huus, Poststraße 4, Ortsmitte Bendestorf, Karten zu 17,50 Euro im Vorverkauf bei Blumen Toedter (vormals Blumen Ritter) und im Online-Kartenservice unter www.bk-bendestorf.de